Fleckenuhu

Fleckenuhu

Das Verbreitungsgebiet des Fleckenuhus ist in drei Areale unterteilt. Das Hauptvorkommen befindet sich in Afrika südlich der Sahara. Zwei kleinere Areale sind auf der Arabischen Halbinsel, im Südwesten und Südosten zu finden.

Die Fleckenzeichnung der Fleckenuhus ist variabel und auch in der Grundfärbung unterschiedlich. So gibt es eine graue und eine seltenere kastanienbraune Phase, die in mehr ariden Bereichen vorkommt.

Die Brutzeit in Afrika liegt gewöhnlich in der Trockenzeit, was grundsätzlich gewährleistet, dass die Jungen mit Beginn der Regenzeit flügge werden. Fleckenuhus brüten meist am Boden unter einem Busch oder Felsvorsprung bzw. zwischen Felsen. Gelegentlich nisten sie auch in alten großen Vogelnestern, z.B. denen des Hammerkopfes (Scopus umbretta).

JavaScript ist nicht verfügbar. Damit sind einige Funktionen der Webseite nicht ausführbar.