Kormorane

Kormorane

Das riesige Verbreitungsgebiet der Kormorane umfasst große Teile Europas, Asien und Afrikas, außerdem Australien und Neuseeland sowie Grönland und die Ostküste Nordamerikas. Die Nahrung besteht wie bei allen Vertretern der Gattung Phalacrocorax fast ausschließlich aus Fisch. Kormorane sind zu allen Jahreszeiten gesellig, die Brutkolonien liegen an Küsten oder größeren Gewässern.

Bestand und Verbreitung der Art wurden in Europa durch massive menschliche Verfolgung stark beeinflusst, im mitteleuropäischen Binnenland war die Art zeitweise fast ausgerottet. In den letzten Jahrzehnten ist eine deutliche Bestandserholung zu verzeichnen. Der Kormoran war in Deutschland Vogel des Jahres 2010.

Schlangenhalsvogel

JavaScript ist nicht verfügbar. Damit sind einige Funktionen der Webseite nicht ausführbar.